Wir über uns

Lindau ist eine traditionsreiche und dynamische Stadt am östlichen Bodensee. Die ehemals Freie Reichsstadt, in der Vierländerregion Deutschland-Österreich-Schweiz und Liechtenstein und somit im Herzen Europas gelegen, ist die südwestlichste Stadt des Freistaates Bayern. Die Stadt am und im See ist auch ein bedeutendes Fremdenverkehrszentrum am „Schwäbischen Meer“ und hat rund 25.000 Einwohner.

Die Lindauer Altstadt hat ihren mittelalterlichen Charakter weitgehend bewahrt und weist eine Fülle historischer Sehenswürdigkeiten auf. Zu den wichtigsten zählt das Alte Rathaus im Herzen der Insel. Das Wahrzeichen Lindaus ist die weltbekannte Hafeneinfahrt mit dem Leuchtturm und dem Bayerischen Löwen. Im Sommer ist Lindau geprägt vom Tourismus, mit ca. 945.000 Übernachtungen im Jahr (2017) ein nicht unerheblicher Faktor für die Feuerwehr.

Der Bodensee ist auf einer Länge von ca. 10 km bayerisches "Hoheitsgebiet" und Naherholungszentrum für den gesamten süddeutschen Raum. Aufgrund dieser Rahmenbedingungen liegen die Aufgaben der Feuerwehr Lindau nicht nur in den klassischen Tätigkeiten “Brandbekämpfung” und “Technische Hilfeleistung”. Ebenso wichtig ist hier die Ölwehrfunktion im internationalen Verbund, sowie die aktive Mitarbeit im Seenotrettungsdienst.

Die Freiwillige Feuerwehr Lindau (B) leistet im Durchschnitt 400 Einsätze im Jahr.

Ausnahme war das Jahr 1999, als – bedingt durch das Jahrhunderthochwasser im Mai, ein Unwetter im Juni und Orkan Lothar im Dezember – die 1000er-Einsatzmarke überschritten wurde.

 

Ihr schnellster Weg zu uns: